Tabakprävention


Das Nationale Programm Tabak 2008–2016 (NPT 2008-2016) will die Anzahl tabakbedingter Todes- und Krankheitsfälle in der Schweiz reduzieren. Es legt dafür die nationale Strategie für die Tabakprävention fest.

Die VBGF setzt sich dafür ein, dass es in allen Kantonen kantonale Tabakpräventionsprogramme gibt, die vom Tabakpräventionsfonds mitfinanziert werden. Ziel dieser Programme ist es, Massnahmen in der Verhaltens- wie auch in der Verhältnisprävention umzusetzen.

Links
:

Über unsKantoneBerichteSchwerpunktthemenNichtübertragbare KrankheitenErnährung und BewegungAlkoholpräventionTabakpräventionPsychische GesundheitWeitere ThemenVeranstaltungenLog-In MitgliederbereichSitemap
Deutsch · Français
Haus der Kantone · Speichergasse 6 · Postfach · CH-3001 Bern · T. 031 356 20 40 · info@vbgf-arps.ch